ADRESSE Weingut Decker und Sohn Trollbergstrasse 24 55452 Dorsheim / Nahe Tel.: 06721 - 99 52 53 Fax: 06721 - 99 52 58
KONTAKT mail: ralf@weingut-decker.de
webauftritt: DESIGN-SCIENCE

Wir über uns

Unsere Weine sind wie wir: authentisch Ralf Decker, * 1965, nicht nur von Beruf Winzer, sondern auch aus Berufung, entdeckte bereits im Kindesalter seine Leidenschaft zum Weinbau. Nach der Winzerlehre erfolgte der Abschluß zum staatlich geprüften Wirtschafter und anschließend die Ausbildung zum Techniker in Weinbau und Kellerwirtschaft. 1991 übernahm er mit 26 Jahren den elterlichen Betrieb. Die Rebfläche zählte damals 5 ha und vermarktet wurde die Ernte zu 90 % als Fasswein. Das Ziel des jungen Betriebsleiters war bereits vor der Übernahme klar. 80 % Flaschenweinverkauf und wenn möglich, direkt an den Privatkunden. Elke Decker,* 1966, gelernte Industriekauffrau, verstärkte 1996, nach der Hochzeit, das Team. Büro und Marketing sind ihre heutigen Hauptaufgabengebiete im Weingut. Bereits seit der Verlobung im Jahre 1987 arbeitete sie in ihrer Freizeit und im Urlaub verstärkt an der Umstrukturierung des Betriebes mit. Durch das gemeinsame Auftreten bei Weinfesten und Weinproben gewann man viel an Sympathie. Das Interesse an Decker-Wein stieg und man kam von Jahr zu Jahr den gesteckten Zielen immer näher.

. . . und Söhne !

Jan Philipp Decker, * 1996, ist der typische Kopfmensch und der kreative Part beider Brüder. Nach dem Wirtschaftsabitur absolvierte er zunächst eine 2-jährige Ausbildung zum Winzer um danach Weinbau & Önologie zu studieren, was er mittlerweile (2020) erfolgreich mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen hat. Jetzt hat er sein Masterstudium aufgenommen. Neben dem Studium hilft er im Vertrieb und beim Weinausbau. Nikolai Decker, * 2000, ist der typische “Schaffer” der beiden Brüder. Wurde er als kleiner Junge nachmittags vermißt, suchte man ihn am besten beim Großvater in der Maschinen- und Gerätehalle oder in den Weinbergen. Das hat sich bis heute kaum geändert. Die Ausbildung zum Winzer hat er mit Erfolg bestanden. Zur Zeit arbeitet er Vollzeit im Aussenbetrieb unseres Weingutes und ist verantwortlich für die Pflege und Wartung unseres gesamten Maschinenparks.
ADRESSE Weingut Decker & Sohn Trollbergstrasse 24 55452 Dorsheim/Nahe Tel.: 06721 - 99 52 53 Fax: 06721 - 99 52 58
KONTAKT mail: ralf@weingut-decker.de
webauftritt: DESIGN - SCIENCE

Wir über uns

Unsere Weine sind wie wir: authentisch Ralf Decker, * 1965, nicht nur von Beruf Winzer, sondern auch aus Berufung, entdeckte bereits im Kindesalter seine Leidenschaft zum Weinbau. Nach der Winzerlehre erfolgte der Abschluß zum staatlich geprüften Wirtschafter und anschließend die Ausbildung zum Techniker in Weinbau und Kellerwirtschaft. 1991 übernahm er mit 26 Jahren den elterlichen Betrieb. Die Rebfläche zählte damals 5 ha und vermarktet wurde die Ernte zu 90 % als Fasswein. Das Ziel des jungen Betriebsleiters war bereits vor der Übernahme klar. 80 % Flaschenweinverkauf und wenn möglich, direkt an den Privatkunden. Elke Decker,* 1966, gelernte Industriekauffrau, verstärkte 1996, nach der Hochzeit, das Team. Büro und Marketing sind ihre heutigen Hauptaufgabengebiete im Weingut. Bereits seit der Verlobung im Jahre 1987 arbeitete sie in ihrer Freizeit und im Urlaub verstärkt an der Umstrukturierung des Betriebes mit. Durch das gemeinsame Auftreten bei Weinfesten und Weinproben gewann man viel an Sympathie. Das Interesse an Decker-Wein stieg und man kam von Jahr zu Jahr den gesteckten Zielen immer näher.

. . . und Söhne !

Jan-Philipp, * 1996, ist der typische Kopfmensch und der kreative Part beider Brüder. Nach dem Wirtschaftsabitur absolvierte er zunächst eine 2-jährige Ausbildung zum Winzer um danach Weinbau & Önologie zu studieren, was er mittlerweile (2020) erfolgreich mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen hat. Jetzt hat er sein Masterstudium aufgenommen. Neben dem Studium hilft er im Vertrieb und beim Weinausbau. Nikolai, * 2000, ist der typische “Schaffer” der beiden Brüder. Wurde er als kleiner Junge nachmittags vermißt, suchte man ihn am besten beim Großvater in der Maschinen- und Gerätehalle oder in den Weinbergen. Das hat sich bis heute kaum geändert. Die Ausbildung zum Winzer hat er mit Erfolg bestanden. Zur Zeit arbeitet er Vollzeit im Aussenbetrieb unseres Weingutes und ist verantwortlich für die Pflege und Wartung unseres gesamten Maschinenparks.
AGB
AGB